toxic.fm

St.Galler Kultur: Es geht um die Wurst

(Radio­bei­trag für toxic.fm)

Der Rekord für die grösste Brat­wurst von St.Gallen geht an Raphael Rohner. Am 16. August, anläss­lich des inter­na­tio­na­len Tags der Brat­wurst hat er eine spon­tane Grill­party im Gallus-Quar­tier organisiert.

15 Kilo­gramm bringt die Glas­fa­ser-Brat­wurst auf die Waage. An ihrem promi­nen­ten Stand­ort in lufti­ger Höhe, zieht sie alle Blicke auf sich. Raphael Rohner ist der stolze Besit­zer der riesen Brat­wurst. «Ich freue mich sehr, wenn die Leute stehen blei­ben und über die Wurst lachen.» Seit Anfang Jahr zaubert die Kunst­in­stal­la­tion den Passanten:innen ein Lächeln ins Gesicht.

Auf dem «Brat­wurst­platz» in der St.Galler Altstadt verteilte Raphael Rohner an die Passanten*innen eine gratis Brat­wurst vom Grill. Insge­samt lande­ten etwa 100 Würste und «Bürli» im Bauch der Partygäste.

Raphael Rohner vor dem Brat­wurst-Platz, Bild­quelle: Chiara Temmel

Mit der Wurst in der Hand erzähl­ten uns die Party­gäste von ihrer Liebe zur St.Galler Bratwurst.